Famileinbild, um 1930
Familienbild, um 1930

Steisslingers um 1930 in Kreide und Kohle entstandenes Familienportrait dokumentiert eindrucksvoll die damalige Geschossenheit der Familie. Die Familienmitglieder stehen dich zusammen, die Söhne sind über die Streifen ihrer Hemden miteinander verbunden und die Köpfe von Fritz Steisslinger und seiner Frau Elisabeth teilen sich eine gemeinsame Kontur.
Der mit seiner Familie quasi verschmolzene Künstler wendet sich, seine Familie bestärkend hinter seinem Rücken wissend, mit einem Stift in der Hand seinem Werk zu. Seine Frau und seine drei Kinder scheinen den Künstler vor der Außenwelt abzuschirmen, so dass er in ihrem Schutz arbeiten kann.


Werkangaben:
Familienbild, um 1930
Kreide, Kohle, 59,6 x 45 cm
Privatbesitz

Literatur:
Werksverzeichnis Gauss Nr. Z 485; Ausst.Kat. Kunststiftung Hohenkarpfen 2008 mit Abb. auf S.53


Fenster schließen