Kamele in Dakar, 1948

Dieses Bild wird von der Kühnheit der Farben dominiert. Drei Kamele schreiten, von einem Paar und einem Kamelführer begleitet, über rosafarbene Sandünen. Im Hintergrund ist - als Fata Morgana? - eine scheinbar von Wasser umgebene Insel und/oder Stadt zu sehen. Farbschlieren symbolisieren das Flirren der Luft.


Werkangaben:
Kamele in Dakar, 1948
Öl auf Pappe, 38 x 53 cm
Privatbesitz

Literatur:
Werksverzeichnis Gauss Nr. 330; Hans-Jürgen Imiela 1990 mit Abb. auf S.297


Fenster schließen