Theodor Heuss, um 1950

Die Vorlage zu diesem Bild ist bereits vier Jahre zuvor entstanden. In Brasilien hat Steisslinger anhand verschiedener Zeichnungen ein Gemälde begonnen, das er vermutlich 1950 auf Einladung von Theodor Heuss, seit 1949 Bundespräsident, mit nach Bonn nahm, um es vor Ort zu beenden.

Steisslinger präsentiert den Bundespräsidenten als älteren Herrn im blauen Anzug und mit Krawatte, in leicht angespannter Sitzhaltung, nicht beschönigend, aber würdevoll.


Werkangaben:
Theodor Heuss, um 1950
Öl auf Leinwand, 105 x 79 cm
signiert oben links
Privatbesitz

Literatur:
Werksverzeichnis Gauss Nr. 337; Hans-Jürgen Imiela 1990 mit Abb. auf S.306


Fenster schließen