Albdorf im Tal am Weiher, 1921

Im Aquarell erprobt Steisslinger vor Ort die kraftvoll leuchtende Farbigkeit und den dynamischen Farbauftrag, die für seine Malerei charakteristisch werden sollten. Meistens steht dabei die Sonne wie ein Leitmotiv mittig über der Landschaft. In diesem Aquarell ist der Himmelskörper zwar nicht direkt im Bild, ist aber als von einem warmem Gelb geprägter Lichtreflex dennoch präsent und prägt die innere Organisation des lichtdurchluteten Bildes.


Werkangaben:
Albdorf im Tal am Weiher, 1921
Aquarell, 35 x 25 cm
links unten monogrammiert und datiert
Privatbesitz

Literatur:
Werksverzeichnis Gauss Skizzenbuch Nr. XLI,10; Ausst.Kat. Kunststiftung Hohenkarpfen 2008 mit Abb. auf S.34


Fenster schließen