Werkphasen
In den 50 Jahren seines Schaffens hat Fritz Steisslinger in der Auseinandersetzung mit den künstlerischen Tendenzen seiner Zeit einen ganz eigenen Ausdruck in seinem Werk gefunden, der sich nicht in gängige stilistische Kategorien einordnen lässt.

Deshalb sind die hier aufgeführten Werkphasen in biografische Etappen aufgeteilt. Die folgenden Seiten erläutern die biografischen Hintergründe und die jeweiligen Einflüsse und zeigen anhand ausgewählter Beispiele die für Steisslinger typischen stilistischen und motivischen Präferenzen.
Haus mit Garten in Böblingen, 1924